Feuerwehr Bad Rothenfelde bezieht das neue Feuerwehrhaus


Am vergangenen Dienstag trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bad Rothenfelde zum letzten Mal um 20 Uhr zu ihrem wöchentlichen Dienstabend am alten Feuerwehrhaus an der Münsterschen Str. 20, um mit "Sack und Pack", also mit Fahrzeugen, Geräten und Ausrüstung, an den neuen Standort am Westfalendamm 6 umzuziehen.

Vor wenigen Tagen hatten die Bauausführenden Handwerker das neue Gebäude, nach über einem Jahr Bauzeit verlassen, nun konnte die Feuerwehr mit all ihren Habseligkeiten in das moderne, zukunftsweisende Domizil umziehen. Kurz bevor ein letztes Mal von der alten Wache ausgerückt wurde, ertönte noch einmal die Sirene auf dem Dach des alten Feuerwehrhauses. Für einige Mitglieder der Feuerwehr war dies ein sehr emotionaler Moment, denn alte Erinnerungen an viele vergangene Ereignisse und Erlebnisse wurden wach. Immerhin war der Standort Münstersche Str. 20 seit der Erbauung im Jahr 1937 Dreh- und Angelpunkt für viele Generationen von Bad Rothenfelder Feuerwehrleuten.

Am neuen Standort Westfalendamm angekommen, wurden die Einsatzkräfte von ihren Lebenspartnern und Bürgermeister Rehkämper, im Schein von Wachsfackeln und mit einem riesigen Transparent mit der Aufschrift "Herzlich Willkommen", begrüßt. In einer kurzen Ansprache wiesen Bürgermeister Rehkämper und Gemeindenbrandmeister Janböke auf den historischen Moment hin und dankten allen Beteiligten vorab für die enorme Eigenleistung, die die ehrenamtlichen Mitglieder der Feuerwehr neben ihrem normalen Einsatz- und Übungsdienst hier in das neue Gebäude eingebracht haben. Anschließend wurden sämtliche Einsatzfahrzeuge in die neue Fahrzeughalle rangiert, benötige Materialien und die Schutzkleidung der Einsatzkräfte wurden eingeräumt, um die Einsatzbereitschaft vom neuen Standort aus herzustellen. Wenig später ging es dann zum gemütlichen Teil des Abends über.

Die offizielle Einweihung des neuen Feuerwehrhauses findet am Freitag, dem 22.November im Rahmen der alljährlichen Spritzenzehr statt, ein Tag der offenen Tür, ist für das kommende Frühjahr geplant, um auch der Bevölkerung und den Gästen von Bad Rothenfelde einen Einblick in das neue Feuerwehrhaus gewähren zu können.

Text: Michael Janböcke